Klinik für Schweine
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Team_bearbeitet

Die Abteilung für Innere Krankheiten der Schweine wurde 1979 in der II. Medizinischen Tierklinik der LMU München gegründet (Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Bollwahn). Ab 1997 übernahm Prof. Dr. K. Heinritzi die Leitung der Abteilung, die zum Lehrstuhl für die Krankheiten des Schweines ausgebaut wurde.

Im Jahr 2003 fand der Umzug in die neue Klinik für Schweine nach Oberschleißheim statt. Seit dem 1.1.2012 ist Prof. Dr. Mathias Ritzmann Inhaber des Lehrstuhls für Krankheiten des Schweines sowie Vorstand der Klinik für Schweine.